Linseneintopf

Eintopf geht immer. Zumindest wenn es draussen so usselig ist….
Soulfood, das der Seele gut tut und wärmt 🙂

Linseneintopf

Dazu braucht man:

1 Scheibe geräucherten Speck gewürfelt
2 Scheiben Bauchfleisch
1 Zwiebel
1 Knoblauchzehe in Scheiben
1 TL Zucker
2 Liter Kalbsfond
2 Möhren gewürfelt
1 Stück Sellerie gewürfelt
1 Stange Lauch gewürfelt
700 g Kartoffel gewürfelt
300 Linsen
3 Bockwürstchen
3 geräucherte Mettwürste
1 guter Schuss weissen Aceto balsamico
Salz, Pfeffer

Linseneintopf - die Zutaten

Linsen über Nacht in lauwarmen Wasser einweichen.
Bauchscheiben in einem Topf anbraten. Wenn nicht genug Fett ausbrät, etwas Schmalz dazu geben. Zwiebel und Knoblauch dazugeben und mit dem Zucker bestreut etwas karamelisieren. Nun nach und nach die Gemüse, bis auf die Kartoffeln, mit anbraten und alles mit Fond ablöschen. Linsen abgiessen und dazugeben. Mettwürste hineinlegen und alles 20 Minuten kochen. Danach die Kartoffelwürfel dazugeben und weitere 20 Minuten kochen. Zwischenzeitlich den Speck in einer Pfanne anbraten und hineingeben. Die Bockwürste in Scheiben schneiden und ebenfalls zur Suppe geben. Nun noch die Mettwürste rausfischen und aufschneiden. Alles mit Salz, Pfeffer, Essig und evtl. Zucker abschmecken.

Published in: on 18. November 2011 at 07:02  Comments (2)  
Tags: ,
%d Bloggern gefällt das: