Röstitaler mit gebeiztem Bachsaibling und Salat

2 Tage hat der Saibling nun mit seinen Gewürzen im Kühlschrank geruht. (Hier gehts zum ersten Teil) Jetzt wird er herausgenommen und gründlich abgewaschen.Er fühlt sich nun viel fester an und hat einiges an Flüssigkeit verloren.

Nach dem Abwaschen trocken tupfen und ein kleines Stück probieren um zu schmecken ob er zu salzig ist. Wenn ja, in kaltes Wasser legen für 30-60 Minuten und erneut probieren.

Mit einem langen dünnen Messer in möglichst dünne Scheiben schneiden

Rösti braten nur aus Kartoffel, Salz und Peffer

Salat mit Balsamico Dressing anmachen.

Die Honig Senf Dill Sauce herstellen, indem man 1/2 TL Honig, 2 EL Mayonaise, 1 EL Dijonsenf, 1 EL körniger Senf, 1 EL scharfer Meerrettich aus dem Glas 1 TL Dill, Salz und Pfeffer verrührt.

Nun aus allen Zutaten ein Türmchen bauen wie auf den Bildern gezeigt und mit der Sauce umgiessen

Guten Appetit !!
 

Zur Startseite

 

Published in: on 13. Juni 2011 at 14:46  Schreibe einen Kommentar  
Tags: , , , ,

gebeizter Bachsaibling

Fisch zu beizen ist einfach, egal ob Lachs oder ein anderer Fisch. Bei mir werden es heute 2 Bachsaiblingsfilets sein.

Das einzig Wichtige beim beizen ist, dass man Zucker und Salz zu gleichen Teilen verwendet. Ich nehme bei diesen Mengen immer 40 g von jedem. Bei den restlichen Zutaten kann man seinen geschmacklichen Vorlieben freien Lauf lassen. Ich habe folgende Beize hergestellt:

40 g Salz (am besten Nitritpökelsalz, es geht aber auch normales)
40 g brauner Rohrzucker
1 EL schwarze Pfefferkörner
8 Wacholderbeeren
8 Pimentkügelchen
1/2 TL ganze Senfkörner
1/2 TL Korianderkörner

Die Gewürze im Mörser grob zerstossen und mit Salz und Zucker mischen

Die Hälfte der Mischung auf einen Teller streuen und den Fisch mit der Hautseite darauflegen. Die restliche Mischung darüberstreuen

Abrieb von 1 Zitrone
Abrieb von einer Limette
3 Lorbeeblätter
3 Oreganozweige
1 Bd. Dill (hatte ich vergessen zu kaufen und musste auf meine TK Vorräte zurückgreifen)

Alles auf dem Fisch verteilen und den Teller mit Frischhaltefolie abdecken. Nun für 48 Stunden in den Kühlschrank stellen

Und in 2 Tagen geht dann weiter ;-)…….

Nachtrag vom 13.06.2011:

Hier geht es weiter

Published in: on 12. Juni 2011 at 06:00  Comments (2)  
Tags: , , , , , ,
%d Bloggern gefällt das: