Involtini di Pollo mit Spaghetti und weißer Tomatensauce

Es schmeckt schon ein wenig nach Sommer…..

Involtini di Pollo mit Spaghetti und weißer Tomatensauce

Involtini di Pollo

2 Maispourladenbrüste werden behutsam flach geklopft, gesalzen, gepfeffert und mit Schinkenspeck, Käse und Basilikumblättern belegt. Dann aufgewickelt, mit Garn in Form gebunden und in der Pfanne für 12 – 15 Minuten gebraten.

Involtini und weiße Tomatensauce

weiße Tomatensauce

10 dicke Tomaten pürieren und in ein, mit einem Tuch ausgelegten Sieb geben. Nun am besten über Nacht abtropfen lassen. Es geht jedoch auch schneller. Dazu muss man der Masse mehr Flüssigkeit geben. Ich habe also noch etwas Weißwein und etwas Geflügelfond zugegeben. Nun ganz ganz behutsam auspressen.

Für die Sauce 1 Schalotte würfeln und in etwas Oel anschwitzen, mit der eben gewonnenen Tomatenflüssigkeit ablöschen und mit 100 ml Sahne auffüllen. Nun kommt noch eine aufgeschlitzte Vanilleschote hinein. Dann lässt man die Sauce kräftig reduzieren bis sie sämig ist. Abgeschmeckt wird mit Salz, Zucker und Chili.

Ich passiere die Sauce immer nochmal durch ein feines Sieb, damit man nicht auf die Zwiebelwürfelchen beisst.

Der Rest…

ist simpel. Ein paar kleine Tomaten zuckern, salzen und für ein paar Minuten in der Pfanne schwenken.
Spaghetti nach Anweisung kochen. Zum Schluß noch ein paar Basilikumblätter in Streifen schneiden und ein paar Stengel Rucula frittieren.

Involtini di Pollo mit Spaghetti und weißer Tomatensauce

The URI to TrackBack this entry is: https://gaumenkitzler.wordpress.com/2012/03/28/involtini-di-pollo-mit-spaghetti-und-weiser-tomatensauce/trackback/

RSS feed for comments on this post.

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: