Brüsseler Waffeln

Bei Waffeln scheiden sich die Geister. Die einen mögen lieber die weichen Waffeln, meist in dieser Herzchenform gebacken, und andere, wie auch ich, mögen lieber die dicken knusprigen Brüsseler Waffeln.

Das Rezept habe ich vor vielen vielen Jahren von meiner Tante Brigitte bekommen und nur leicht variiert.

150 g weiche Butter
125 g Zucker
1 P. Vanillezucker
3 Eier
abgeriebene Schale einer Zitrone
150 g Mehl

Alles zusammen in eine Schüssel geben und 10 Minuten verquirlen. Dann eine halbe Stunde ruhen lassen, bevor die Waffeln im Brüsseler Waffeleisen gebacken werden.

Brüsseler Waffeln

Brüsseler Waffeln

 Frisch gebacken schmecken sie am besten. Also nicht zu lange stehen lassen.

 

Published in: on 17. März 2012 at 10:15  Comments (2)  
Tags:

The URI to TrackBack this entry is: https://gaumenkitzler.wordpress.com/2012/03/17/brusseler-waffeln/trackback/

RSS feed for comments on this post.

2 KommentareHinterlasse einen Kommentar

  1. Och, also ich mag sie beide! Die Abwechslung macht es schließlich….😀

    • So ist jeder anders und das ist auch gut so. Ich suche immer was mir „am allerbesten“ schmeckt und dabei bleibe ich dann. Natürlich probiere ich auch Neues aus ….. könnte ja noch was allerbesseres geben😉


Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: