Lammrücken mit Nuss-Couscous

Erinnert ihr euch noch an die schwarzen Nüsse? HIER könnt ihr nachlesen, wie ich sie im Juli letzten Jahres eingelegt habe. Heute nun werden sie probiert. Und ich kann nur sagen: Köstlich !!

Anlass sie zu öffnen war ein Rezept aus dem Buch Smartfood von Roland Trettl, in dem eben schwarze Nüsse vorkamen. Etwas abgewandelt habe ich dann schon und folgendes zubereitet:

Lammrücken mit Nuss-Couscous

Nuss-Couscous

125 g Couscous nach Packungsanweisung zubereiten.
Währenddessen hierfür eine Vinaigrette herstellen aus:

1 schwarze Nuss fein gewürfelt
1 EL Haselnüsse gehackt
1 EL Mandeln gehackt
25 ml Aceto balsamico bianco
50 ml Traubenkernöl (oder Nussöl)
2 EL Einlegeflüssigkeit von den schwarzen Nüssen
Salz, Pfeffer

Wenn der Couscous fertig ist mit der Vinaigrette vermischen

Lammrücken

Das Fleisch pfeffern und salzen. Kurz in der Pfanne anbraten. Dann bei 100° in den Backofen geben für ca. 30 Minuten.
Im Anschluss wird es nochmal in einer Pfanne mit Butter, Rosmarin, Thymian und 2 Knoblauchzehen kurz geschwenkt.

Lammrücken in Gewürzbutter schwenken

Das Ganze anrichten mit etwas Feldsalat und  Scheiben von schwarzen Nüssen.

Herr Gaumenkitzler und ich waren uns einig, dass es sehr gut geschmeckt hat, aber uns beiden fehlte etwas Sauce.

Published in: on 21. Februar 2012 at 07:13  Comments (3)  
Tags: , , ,

The URI to TrackBack this entry is: https://gaumenkitzler.wordpress.com/2012/02/21/lammrucken-mit-nuss-couscous/trackback/

RSS feed for comments on this post.

3 KommentareHinterlasse einen Kommentar

  1. „Nuss-Couscous“ klingt toll… – und alles andere freilich auch!
    Grüße!

  2. Sehr gut!

    Ich habe bisher mein Couscous immer in meinem neuen Kupfertopf gegart – das hat bisher immmer super geklappt!
    Dein Rezept wird bestimmt das nächste was dadrin landen wird !


Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: