Nussecken

Ja, ja ich weiß…..eigentlich wäre jetzt die Zeit der klassischen Weihnachtsplätzchen. Ich habe auch ein paar gebacken, so ist es ja nicht. Aber heute hatte ich Lust auf Nussecken. Nüsse passen doch auch gut zur Weihnachtszeit, oder😉. Ich mache sie kleiner, dann passen sie auch auf den Weihnachtsteller.

Nussecken

Sie sind superschnell gemacht. Man verknetet

200 g Butter
200 g Zucker
2 Eier
300 g Mehl
1 gestrichener TL Backpulver

zu einem Mürbeteig, der nun auf einer Backmatte ausgerollt wird. Die Backmatte mit Teig auf ein Backblech ziehen.

Nun werden 4 EL Aprikosenmarmelade gleichmäßig darauf verteilt. Dazu eignet sich nach meiner Erfahrung am besten eine Kuchenschaufel.

In einen Topf wandern nun

200 g Butter
200 g Zucker
4 TL Vanillezucker

Solange köcheln, bis der Zucker sich weitgehend aufgelöst hat. Dann 4 EL Wasser dazugeben. Nun sollte sich der Zucker komplett lösen. Dann noch

200 g gemahlene Haselnüsse
200 g gehackte Haselnüsse

dazugeben und alles vermischen. Die Masse kommt nun auf die Aprikosenschicht.

Nussecken - die Aprikosenschicht

Dann gehts für 25 Minuten in den 175° heissen Backofen. Noch heiß erst in Quadrate und dann in Dreiecke schneiden. Auskühlen lassen

Nussecken während des Schneidens

Schokolade im Wasserbad schmelzen und die Ecken des Gebäcks hineintauchen.

Nussecken

Published in: on 12. Dezember 2011 at 18:37  Comments (2)  
Tags:

The URI to TrackBack this entry is: https://gaumenkitzler.wordpress.com/2011/12/12/nussecken/trackback/

RSS feed for comments on this post.

2 KommentareHinterlasse einen Kommentar

  1. Lecker! Nussecken sind einfach immer wieder super!😀

    • Ja!! Ich habe heute den größten Teil zum Verschenken weggegeben, sonst würde ich viel zuviele davon essen😉


Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: