Überbackene Schweinemedallions

Mit Herrn Gaumenkitzler habe ich 9 Jahre lang eine Fernbeziehung geführt. Das hieß für mich, dass ich unter der Woche genügend Zeit hatte Kochbücher zu wälzen, das ein oder andere auszuprobieren, einzukaufen, vorzubereiten und am Wochenende etliche Köstlichkeiten auf den Tisch zu bringen.

Seit März leben wir nun zusammen und plötzlich ist alles anders. Jetzt muss ich jeden Tag kochen. Alltagsküche sozusagen. Und ich stelle fest, dass das garnicht so einfach ist. Nicht immer hat man genügend Zeit, nicht jeden Tag kann man ihm etwas Neues zumuten und kein Mensch will jeden Tag das Besondere.

So auch heute, schnell und unkompliziert aber lecker:

überbackenes Schweinemedallion mit Wirsing

Das Schweinefilet in Medallions schneiden. Pfeffern und salzen und in der Pfanne bei niedriger Temperatur braten. Gekochten Schinken in Größe der Medallions zurechtschneiden und nach den Medallions in die Pfanne geben und kurz braten.

Für die Käsekruste ca. 100 g geriebenen Käse mit 1 Ei und 1 dicken EL Creme fraîche verrühren.
Den Kochschinken auf die Medallions legen und 1 EL der Käsemasse daraufgeben. Ca. 5 Minuten unter dem Backofengrill überbacken.

überbackene Schweinemedallions

 

 

Published in: on 6. Oktober 2011 at 14:16  Schreibe einen Kommentar  
Tags: , ,

The URI to TrackBack this entry is: https://gaumenkitzler.wordpress.com/2011/10/06/uberbackene-schweinemedallions/trackback/

RSS feed for comments on this post.

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: