Pfirsich mit Basilikum, Knusperblätter und Vanilleeis

Heute gibt es ein Dessert, das super schmeckt und einfach zuzubereiten ist.

Robert Oppeneder, seiner Zeit ein sehr bekannter Patissier schreibt in seinem Buch Dessert Art, dass ein Dessert immer aus mindestens 3 Komponenten bestehen muss, sonst ist es kein Dessert. Und wichtig ist, dass alle drei Komponenten unterschiedliche Konsistenzen haben.  Auch wenn das heutige Dessert nichts mit den Kreationen des Herrn Oppeneder gemein hat, erfüllt es diese Bedingungen.

Knusprige karamelisierte Filoteigblätter, Pfirsiche mit Vanillebutter und Basilikum und als dritte Komponente Vanilleeis, das durchaus selbstgemacht, noch im Gefrierschrank dümpelt und dankbar für einen baldigen Verzehr wäre.

Also ran ans Werk

Die Pfirsiche einritzen, kurz in kochendes Wasser legen und ihnen das Fell abziehen. Dann vierteln und kuschlig eng in eine Auflaufform drappieren. 2 EL Butter schmelzen. Darin 2 EL Rohrzucker auflösen und das Mark einer Vanillestange, sowie 10 kleingeschnittene Basilikumblätter zugeben und über die Pfirsiche giessen. Die kommen nun für 20 Minuten in den 180° heissen Ofen (2. Schiene von unten)

Pfirsich mit Vanilleeis

Nun werden die Filoteigblätter in beliebige Formen geschnitten, mit flüssiger Butter eingepinselt und mit Puderzucker bestäubt und im Anschluss an die Pfirsiche auf gleicher Schiene 10 Minuten gebacken, bis der Zucker karamelisiert ist.

Zum Servieren Knusperblätter, Pfirsiche und Eis übereinander schichten. Zumindest theoretisch. Praktisch nahezu unmöglich. Hier der eingestürzte Turmbau:

Pfirsich mit Vanilleies und Knusperblättern

Hier findest du noch weitere Desserts:

Mascarponecrem mit Beeren

Sangriagelee mit Orangen-Lakritz-Sorbet

Published in: on 1. September 2011 at 04:31  Schreibe einen Kommentar  
Tags: , ,

The URI to TrackBack this entry is: https://gaumenkitzler.wordpress.com/2011/09/01/pfirsich-mit-basilikum-knusperblatter-und-vanilleeis/trackback/

RSS feed for comments on this post.

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: