Kressesüppchen mit Gougères

Gartenkresse habe ich gesäht vor gar nicht langer Zeit und schon habe ich einen wunderschönen großen Topf voll herrlichster Kresse. Dazu noch ein Töpfchen Brunnenkresse vom Markt.

Für das Kressesüppchen:

1 Bund oder Topf Brunnenkresse
1 mal Gartenkresse
1 Zwiebel gewürfelt
1 Stange Lauch kleingeschnitten nur das Helle
1 grosse Kartoffel am besten mehligkochende geschält und gewürfelt
1 Schuss Noilly Prat
1 Schuss Riesling
800 ml Tomatenfond oder Gemüsefond
200 ml Sahne (Milch geht auch)
Salz und Pfeffer

Nun die Zwiebel und den Lauch in etwas Oel anbraten, die Kartoffel und Kräuter dazugeben und kurz zusammenfallen lassen. Dann Noilly Prat und Riesling angiessen und verkochen lassen. Mit Fond und Sahne auffüllen und 25 Minuten köcheln lassen. Dann pürieren und abschmecken. Wer eine feine Suppe haben möchte, passiert sie durch ein Sieb. Ich persönlich mag Kräutersuppen etwas rustikaler und mache das hierbei nicht.

Dazu gibt es Mini-Gougères, ein Brandteiggebäck mit Käse.

110 g gesiebtes Mehl
175 ml Wasser
1/2 TL Salz
75 g Butter
3 Eier
100g geriebenen Käse (gut schmeckt Gruyère, ich hatte heute Parmesan und ein Stückchen alten Gouda)

Wasser, Salz und Butter aufkochen bis die Butter geschmolzen ist. Topf vom Herd nehmen und das Mehl mit dem Holzlöffel gründlich untermischen. Den Topf wieder auf den Herd stellen und kräftig schlagen bis er sich löst und am Topfboden ein weißer Belag entsteht (ca. 1 Munte).

Dann wieder herunternehmen vom Herd und nach und nach die Eier unterrühren. Erst ein Ei  richtig einrühren bevor das Nächste hinzukommt.
Die Hälfte des Käse unter den Teig geben. Auf einem Backblech kleine Kringel spritzen und mit dem restlichen Käse bestreuen. Bei 180° ca, 30 Minuten backen bis sie goldgelb sind.

Published in: on 17. Juli 2011 at 13:10  Schreibe einen Kommentar  
Tags: , , , ,

The URI to TrackBack this entry is: https://gaumenkitzler.wordpress.com/2011/07/17/kressesuppchen-mit-gougeres/trackback/

RSS feed for comments on this post.

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: