Rumpsteak in Estragon Senf Butter mit geschmorten Tomaten und Kartoffelkuchen

Bei dem Regenwetter heute hatte ich überhaupt keine Lust einkaufen zu gehen. Also musste auf den Tisch was noch da war.

Das Rezept wie immer für 2 Personen:

Kartoffelkuchen:

Gut vorzubereiten ist der Kartoffelkuchen. Dazu 450 g Kartoffeln grob reiben, dann in einem Küchenhandtuch kräftig ausdrücken.
1 Ei, 1 gehäufter Esslöffel Creme fraîche, Salz, Pfeffer, Muskat und 2 EL Schinkenwürfel miteinander verquirlen. Eine Auflaufform oder Kastenform mit Backpapier auslegen und die Masse einfüllen. Bei 200° im Backofen ca. 30-40 Minuten backen. Eventuell zum Schluß abdecken wenn er zu braun wird. Dann abkühlen lassen.

Später dann in 2 cm dicke Scheiben schneiden und in der Pfanne goldbraun knusprig braten.

Rumpsteak in Estragon Senf Butter

Den Backofen auf 85° vorheizen. Die Steaks salzen und pfeffern. In der Pfanne in Olivenoel 1-2 Minuten von jeder Seite anbraten. 1 Knoblauchzehe halbiert und 4 Thymianzweige mit in die Pfanne geben und die Steaks kurz darin wenden. Dann wandern die Steaks auf den Backofenrost  (Auffangschale darunterstellen) und werden mit je einer Hälfte Knoblauchzehe und 2 Thymianzweigen aus der Pfanne belegt. Nach 50 Minuten sind sie medium.

Wenn die Steaks fertig sind in einer Pfanne 70 g Butter schmelzen. 1 TL Dijonsenf und 1/2 Tl Honig, sowie 1 EL Estragonblätter hinzugeben. Die Steaks darin nochmal kurz schwenken. Restliche Butter auf dem Teller über die Steaks geben.

Tomaten

Die 125 g Tomaten in eine feuerfeste Form geben. Mit Salz, Pfeffer und Zucker würzen. 2 Thymianzweige und 2 Knoblauchzehen dazugeben und mit Olivenoel beträufeln. Für 30 Minuten zu den Steaks in den Ofen stellen.

Und da so wenig Tomaten unmöglich für 2 Personen reichen, wird eine rote Paprika geschält, in Streifen geschnitten und der gleichen Behandlung unterzogen.

Guten Appetit!
 

Zur Startseite

The URI to TrackBack this entry is: https://gaumenkitzler.wordpress.com/2011/06/21/rumpsteak-in-estragon-senf-butter-mit-geschmorten-tomaten-und-kartoffelkuchen/trackback/

RSS feed for comments on this post.

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: