Kalbsrollbraten mit Sellerie Canneloni

Heute probiere ich ein Gericht aus dem Buch „Kreative Küche aus dem Ofen“.

Für 2 Personen hatte ich 600 g Kalbfleisch aus der Schulter. Das wurde gestern aus dem Kälteschlaf gerettet.
Nun das Fleisch 2-3 cm dünn aufschneiden. Ich versuch mal zu beschreiben wie das geht: Man legt das Fleisch auf die größte Fläche, die es hat. Dann schneidet man parallel zum Brett in 2-3 cm Höhe durch das Fleisch bis zu 2-3 cm vor dem Punkt an dem man es komplett durchgeschnitten hätte. Nun stellt man das Fleisch aufrecht und schneidet einfach parallel zum Brett weiter wieder bis 2-3 cm bevor es durchgeschnitten wäre und wiederholt das Gnaze bis man eine flache Scheibe aus dem Fleisch gemacht hat.

Nun die Füllung herstellen:

50 g Pinienkerne geröstet
1/2 Bd Basilikum
1 Knoblauchzehe
wer mag noch ein paar Kapern

Das Ganze zerkleinern.
Das Fleisch von beiden Seiten salzen und pfeffern. Dann die Füllung darauf verteilen. Ein Ende etwas weiter freilassen, sonst quillt die Füllung beim Rollen raus.

Dann stramm aufwickeln

Mit 6 Baconscheiben umwickeln und  zusammenbinden. In der Pfanne einige Minuten von allen Seiten anbraten und anschließend für
50 – 60 Minuten bei 180° Ober- Unterhitze in den Ofen geben.

Dazu gibt es sehr leckere Sellerie Canneloni. Ich habe dafür die kürzeren Canneloni, die natürlich irgendwie anders heissen genommen.

Hierfür 200 g mehligkochende Kartoffel und 100 g Knollensellerie klein gewürfelt in 100 ml Gemüsebrühe in ca. 25 Minuten gar kochen. Die letzten 5 Minuten den Deckel abnehmen, damit die Flüssigkeit verdunstet. Danach mit 40 g geriebenem Parmesan mischen und kräftig mit Salz, Pfeffer und Muskatnuss abschmecken. Die Masse in einen Spritzbeutel füllen und  die Canneloni damit füllen. Diese dann in eine  Auflaufform legen.

Aus 75 g Sahne, 75 g Creme fraîche und 60 g geriebenem Parmesan eine Sauce rühren und mit Salz und Pfeffer abschmecken. Die Sauce über die Canneloni geben und 25 Minuten bevor der Braten fertig ist zu ihm in den Backofen stellen.

Nun noch Frühlingszwiebel in 6 cm lange Stücke schneiden,  ca. 5 Minuten in Butter dünsten und mit Salz, Pffer und Zucker würzen.

Das Ergebnis:

Guten Appetit!
 

Zur Startseite

The URI to TrackBack this entry is: https://gaumenkitzler.wordpress.com/2011/06/20/kalbsrollbraten-mit-sellerie-canneloni/trackback/

RSS feed for comments on this post.

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: