gegrillte Hähnchenbrust gefüllt mit Paprika und Chorizo

Die Idee dazu stammt von Stefan Marquard. Die Hähnchenbrust wird auf etwas andere Art gefüllt…,,,,,.aber dafür ist er ja bekannt😉

Als erstes schneidet man Chorizo und Paprikastreifen.
Dann kümmern wir uns um die Hähnchenbrust. Auf der Unterseite befindet sich das Innenfilet. Das muss abgetrennt werden.
Also alles was nicht zur kompakten Brust gehört

Dann schneidet man einen Gefrierbeutel seitlich auf und legt ein Innenfilet hinein. Mit einem Fleischklopfer oder einem Stieltopf flachklopfen bis es ungefähr die Fläche einer Hähnchenbrust hat. Aber vorsichtig, es ist sehr zartes Fleisch.


In die Hähnchenbrust werden nun, je nach Größe 4-5 Querschnitte gesetzt (s. Foto). Tief einschneiden, aber nicht durchschneiden.

In diese Einschnitte kommen Chorizoscheiben und Paprikastreifen

Das Ganze wird nun mit den plattierten Innenfilets abgedeckt

Nun würzen nach Belieben, mindestens aber mit Salz und Pfeffer und dann ab auf den Grill.
Und keine Sorge, die 2 Teile backen zusammen, es fällt nicht auseinander

Und hier nochmal im Anschnitt

Kein Hexenwerk…..aber immer wieder lecker.

Nur bitte, nehmt eine vernünftige Hähnchenbrust dazu……..

Guten Appetit!
 

Zur Startseite

 

The URI to TrackBack this entry is: https://gaumenkitzler.wordpress.com/2011/06/18/gegrillte-hahnchenbrust-gefullt-mit-paprika-und-chorizo/trackback/

RSS feed for comments on this post.

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: