Piadine mit Steak und Gorgonzola

So wenig wie dieses Jahr habe ich sonst nie gegrillt. Dabei gibt es im Sommer nichts schöneres als draussen zu sitzen und einen gemütlichen Grillabend zu geniessen…..

Es geht aber auch anders wie mich der gestrige Abend gelehrt hat. Auf der Terasse sitzen geht im Moment nicht, weil Herr Gaumenkitzler krank ist. O.k. dann grille ich eben draussen und wir essen gemütlich im Esszimmer.
Es zog sich zu, kurz nachdem ich den Grillkamin angezündet hatte  und als die Kohle durchgeglüht war, schüttete es wie aus Eimern. Und ich stand pitschnass im Regen und grillte. Zum Glück war es am Ende richtig lecker, sonst wäre mein Abend wohl gelaufen gewesen.

Piadine mit Steak und Gorgonzola

für 2 Personen

Die Steak (ich habe Rumpsteak genommen ) pfeffern und salzen und über direkter Glut in ca. 8 Minuten medium grillen, dann in Alufolie wickeln und ruhen lassen.

Fürs Piadine 180 g Wasser mit einer Prise Zucker und 1/2 Päckchen Trockenhefe verrühren und 5 Minuten stehen lassen bis es schäumt. 250 g Mehl, 1TL Salz und 1 EL Olivenoel zugeben und 10 Minuten kneten. Dann in eine geoelte Schüssel geben und 2 Stunden stehenlassen bis sich dass Volumen verdoppelt hat.
In 2 Teile teilen und jedes ca. 1 cm dick ausrollen. Dann auf ein geöltes Backpapier legen.

Mithilfe des Backpapiers auf den Grill legen (Papier oben) und das Backpapier abziehen. Bei mittlerer Hitze auf jeder Seite 2-3 Minuten grillen, bis es nach deinem Geschmack gebräunt ist. Wenn die erste Seite fertig ist umdrehen und das Brot mit Gorgonzola dolce belegen. Dabei den Rand freilassen sonst rutscht der Käse runter wenn er schmilzt.

Den Salat (besser als mein Pflücksalat wäre Rucula oder junger Spinat) mit einem Balsamico Dressing mischen (1 Knoblauchzehe zerdrückt, 1 EL Aceto balsamico, 2 EL Olivenoel, 1/2 TL Senf, Salz, Pfeffer)

Steaks nach den Ruhen in Streifen schneiden.
Piadine auf der Gorgonzolaseite mit Steakstreifen belegen, frischen geriebenen Pfeffer darübergeben und mit dem Salat belegen. Dann zusammenklappen.

Guten Appetit!

The URI to TrackBack this entry is: https://gaumenkitzler.wordpress.com/2011/06/11/piadine-mit-steak-und-gorgonzola/trackback/

RSS feed for comments on this post.

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: