Kaiserbrötchen

Heute mussten wieder Brötchen gebacken werden für das Wochenende. Ich wollte unbedingt  Kaiserbrötchen probieren…..und zwar handgeschlagen nach dieser Anleitung von Der Dude. Rasch ein Rezept gesucht und gefunden von Marla 21

Los gehts:

Kaiserbrötchen

Menge: 10 Stück

FÜR DEN TEIG: (VORTEIG)

150 Gramm Weizenmehl, 1050
135 ml Wasser, warm aber nicht heiß
10 Gramm Hefe, frisch – ins Mehl bröseln

FÜR DEN TEIG: (HAUPTTEIG)

Vorteig
350 Gramm Weizenmehl, 550
140 ml Wasser, je nach Mehl
10 Gramm Salz
20 Gramm Schweineschmalz oder Butter
5 Gramm Backmalz oder
1/2 Teel. Honig

Aus genannten Zutaten einen Vorteig herstellen und ca. 30 Min. stehen lassen.
Restlich Zutaten zum Vorteig geben und alles gut zu einem homogenen Teig verkneten, Knetzeit ca. 10 Min.
Teig ca. 20 Minuten ruhen lassen (Stockgare), anschließend noch mal kurz kneten und in 9 -10 Portionen teilen, rund schleifen.
Danach abgedeckt 10 Minuten entspannen lassen (Zwischengare), anschließend Teiglinge nach Wunsch formen oder mittels eines Kaisersemmeldrückers eindrücken und ca. 30-40 Min. gehen lassen (Stückgare).

Backen:

Ofen auf 250°C vorheizen Brötchen mit Schwaden anbacken, dazu mittels einer Blumenspritze mehrmals Wasser in den Ofen sprühen.
Anbackzeit ca. 10 Min. bis zur gewünschten Krustenbräune, dann Ofentüre kurz öffnen und Dampf ablassen. Temperatur reduzieren auf ca. 200° und fertig backen, ca. 10-15 Min. Gesamtbackzeit: ca. 20-25Min.

Das Formen war nicht ganz so einfach. Die ersten  „Zacken“ habe ich immer ganz gut hinbekommen, doch die Abschlusszacke sieht bei manchen schon recht abenteuerlich aus. Geschmacklich sind die Brötchen lecker, mit lockerer Krume und dünner knuspriger Kruste. Werde ich sicher öfter machen

Published in: on 27. Mai 2011 at 13:42  Comments (1)  

The URI to TrackBack this entry is: https://gaumenkitzler.wordpress.com/2011/05/27/kaiserbrotchen/trackback/

RSS feed for comments on this post.

One CommentHinterlasse einen Kommentar

  1. aha, wem gehört denn dieser Blog?????


Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: