Rehgulasch mit Spätzle

Wild gehört zum Herbst und ich freue mich jedes Jahr darauf. Dieses Rehgulasch ist seit vielen Jahren mein Lieblingsrezept.

Rehgulasch mit Spätzle

Rehgulasch

800 g Rehfleisch aus der Keule in Stücke geschnitten
8 Schalotte(n)
100 g Butter
500 g Champignons oder andere Pilze
20 g Schokolade, halbbitter
1 EL Tomatenmark
125 ml Wein, rot
4 Wacholderbeeren
2 Lorbeerblätter
1 /2 TL Wildgewürz (Ingo Holland)
250 ml Wildfond
1 EL Tomatenmark
Puderzucker
Pfeffer
5 EL gewürfelte Möhren und Sellerie
5 Gewürznelken
30 g Speck
2 EL Preiselbeeren, aus dem Glas

Das Fleisch anbraten und wieder herausnehmen. Schalotten, Möhren und Sellerie anschwitzen. Speck und Champions dazugeben und ebenfalls anschwitzen. Zum Schluß das Tomatenmark kurz mit anrösten, dann mit Rotwein ablöschen und verkochen lassen. Wildfond angiessen und die Gewürze dazugeben. 1,5 Stunden schmurgeln lassen, abschließend die Preiselbeeren und die Schokolade dazugeben und mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Rehgulasch

Spätzle

500 g Mehl
5 Eier
200 ml Wasser
1 Prise Salz

Alles kräftig verrühren und anschließend eine Stunde stehen lassen. Durch die Spätzlepresse in kochendes Salzwasser geben. Sobald sie an der Oberfläche schwimmen sind sie fertig

 

Published in: on 11. November 2012 at 14:11  Hinterlasse einen Kommentar  
Tags: ,
Follow

Erhalte jeden neuen Beitrag in deinen Posteingang.

Schließe dich 254 Followern an

%d Bloggern gefällt das: