Lachspizza

Auf der Suche nach etwas Schnellem für zwischendurch stieß ich bei Mestolo auf die Pizza affumicata, was sich natürlich viel besser anhört als einfach Lachspizza.
Bei Mestolo besteht der Pizzabelag aus Scarmorza, Mozarella und Räucherlachs. Genau das wollte ich auch besorgen. Und mal wieder merkte ich, dass ich auf dem Land lebe. So sehr ich es geniesse frische Sachen beim Bauern einzukaufen, so stosse ich bei Besonderheiten, wie heute dem Scarmorza, beim Lebensmittelhändler nur auf Kopfschütteln. Zumindest hatte er einen anderen Räucherkäse da (die kleinen Schinkenstückchen darin will ich heute mal übersehen).

Also rasch einen Pizzateig zubereitet:

300 g Mehl
1/2 Hefe
150 ml warmes Wasser
1 TL Salz
1 TL Zucker
1 EL Oel

Alles verkneten und 45 Minuten an einem warmen Ort gehen lassen (ideal sind dafür Wasserbetten)

Dann ausrollen und die Pizza belegen mit:

1 Paket Buffelmozarell
ca. 150 g Scamorza oder anderen Räucherkäse
ca. 100 g Lachs

Dann auf höchstmöglicher Stfe ca. 15 Minuten backen. Mein Ofen hat eine Pizzastufe mit 275°, da dauert es nur ca. 10 Minuten.

Zum Schluss noch etwas mit einer Balsamico Vinaigrette angemachten Rucolasalat daraufgeben. Das war ein sehr leckerer Mittagssnack.

Published in: on 5. Juli 2011 at 14:40  Hinterlasse einen Kommentar  
Tags: , , , , , ,
Follow

Erhalte jeden neuen Beitrag in deinen Posteingang.

Schließe dich 254 Followern an

%d Bloggern gefällt das: