Gyros-Gewürzmischung

Ein gut gewürztes Gyros gehörte schon immer zu meinen Lieblingsspeisen. Zu Zeiten, als ich noch jung und meine Kochkünste praktisch nicht vorhanden waren, erfreute ich den griechischen Imbiss von nebenan als eine konstante Einkommensquelle. Auch wenn ich damals wenig und auch nicht gut gekocht habe,…..diesem Pfannengyros, das überall angeboten wird, konnte ich noch nie etwas abgewinnen. Es gruselt mich wenn ich diese Packungen mit Fleisch, das man nicht erkennen kann, in undefinierbarer Pampe sehe….

Als ich nach Hessen zog, sah ich mich mit dem Problem konfrontiert, dass es in dem Städtchen, das nun meine neue Heimat war, nicht einen griechischen Imbiss oder ein griechisches Restaurant gab. Alles war fest in türkischer Hand und Döner gabs an jeder Ecke. Zu dem Zeitpunkt begann ich mein Gyros selbst zu machen.

Ein kleiner Gyrosgrill wurde angeschafft und ich machte mich auf die Suche nach einem Gyrosgewürz. Fündig wurde ich bei Jack the Ribber vom Olmountainbbq Blog . Und, wie ich gerade erfahren habe, hat er diese geniale Mischung noch verbessert. Hier gehts zur finalen Version.

Gyrosgewürz

Dazu mischt man:

3 TL Senfkörner
3 TL Koriander
3 TL schwarzer Pfeffer
2 TL gerebelten Thymian
2 TL gerebelten Majoran
3 TL gerebelten Oregano
2 TL Chiliflocken
2 TL Kreuzkümmel
4 TL Salz
2 TL scharfes Paprikapulver
1 TL Zwiebelpulver
1 MSP Zimt

Soweit habe ich die Mischung immer fertig. Zum Einlegen wird sie dann je nach Fleischsorte mit Oel oder Oel und Joghurt vermischt. Hinzu kommen noch Knoblauchzehen und Zwiebelringe.

Die Würzmischung kann man jedoch nicht nur für einen Gyrosspiess verwenden. Heute habe ich ein Schweinefilet in schmale Streifen geschnitten und es 3 Stunden in einer Oel-Gyrosgewürz Marinade mit 2 Zehen Knoblauch eingelegt.

eingelegtes Schweinefilet

Das wird in der Pfanne angebraten, abgelöscht mit ordentlich Metaxa. Etwas einkochen lassen, dann etwas Fond und Sahne dazu und wieder sämig einkochen lassen. In eine Auflaufform geben und mit Schafskäse und etwas geriebenen Käse überbacken.

Schweinefilet Gyros-Art in Metaxasauce überbacken

Das ist schnell gemacht und würzig lecker.

Published in: on 10. November 2011 at 07:49  Kommentare (5)  
Tags: , ,
Follow

Erhalte jeden neuen Beitrag in deinen Posteingang.

Schließe dich 254 Followern an

%d Bloggern gefällt das: