knuspriger Zander

Ich bin ein großer Fan von knusprigen Sachen. Als ich jedoch das Foto vom knusprigen Hecht im Buch von André Jaeger “Highlights der europäisch-asiatischen Küche” sah, blieb sogar mir der Mund offen stehen. Der Fisch war vor vorne bis hinten in 5 mm Scheiben geschnitten, nur noch zusammengehalten durch die Mittelgräte, und ganz und gar, inklusive Kopf und Flossen, knusprigst ausfrittiert.

Damit erreicht man, dass alles am Fisch, auch die Gräten und Flossen, essbar wird, schreibt André Jaeger. Er gibt aber auch zu, dass diese Art der Zubereitung Liebhaber saftig gegarten Fischfilets nicht glücklich machen wird.

Ich muss es einfach probieren, weil ich mir überhaupt nicht vorstellen kann wie es schmeckt. Also opfere ich das Schwanzende meiner Zanderfilets, schneide sie in 5 mm großen Quadraten bis zur Haut ein, würze mit Salz und Pfeffer und bestäube sie gleichmäßig bis in alle Einschnitte mit Tempuramehl. Ich erhitze Oel in einem Topf auf 200° und gebe den Fisch hinein bis er goldgelb und knusprig ist.

knuspriger Zander

Uns hat es beiden gut geschmeckt. Lediglich ein Sößchen fehlte dazu., weil das Ganze doch etwas trocken ist. Überrascht hat mich die Schwanzflosse, die auf dem anderen Teller war. Nie hätte ich geglaubt, dass diese Flosse, die ich mit Schere kaum schneiden kann, so zart knusprig werden kann. Ich kann mir gut vorstellen nur die Schwanzflosse frittiert als Beigabe zu saftigem Fischfilet zu servieren.

About these ads
Published in: on 13. November 2012 at 09:09  Comments (3)  
Tags: , ,

The URI to TrackBack this entry is: http://gaumenkitzler.wordpress.com/2012/11/13/knuspriger-zander/trackback/

RSS-Feed für Kommentare zu diesem Beitrag.

3 KommentareHinterlasse einen Kommentar

  1. Grüß Gott miteinand.
    Diese Art der Zubereitung kenn ich mit Moselfisch. An der Obermosel, Luxemburg und nordöstliches Frankreich wird es viel gegessen. Dazu passt eine weisse Knoblauch-Cocktailsc. oder, um beim Asiatischen zu bleiben, eine grünliche Chilli Sauce für Seafood und Baguette. Ich mach es mir auch sehr oft.
    Mit lukullischen Grüßen
    HeinTirol (hein-tirol)

    • Hallo Hein

      Ich kannte diese Art der Zubereitung bisher garnicht. Eine Knoblauchsauce kann ich mir ganz hervorragend dazu vorstellen…
      Wie schon geschrieben, hat es uns auch gut geschmeckt……er war hat nur a bissl trocken.

      Liebe Grüße aus dem Rheinland
      Heidi

      • Grüß Dich Heidi.
        In Trier und Umgebung gibt es das auch. So hab ich es u.a. auf dem Campingplatz in Igel und in Konz gegessen.
        Einen schönen Abend noch
        Fritz


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ photo

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Folgen

Erhalte jeden neuen Beitrag in deinen Posteingang.

Schließe dich 259 Followern an

%d Bloggern gefällt das: